Donnerstag, 25.05.17 |
Sie sind hier: Bürgerservice » Senioren » Sozialatlas

Der Sozialatlas - unsere Informationsplattform für Sie

Einen umfassenden Überblick über soziale Angebote im Landkreis Unterallgäu bietet der Sozialatlas.

Sie sind auf der Suche nach einem ambulanten Pflegedienst? Nach einer Beratungsstelle oder nach Angeboten für pflegende Angehörige? Dann ist unser Sozialatlas genau richtig für Sie. Schnell und einfach können Sie sich hier einen Überblick über soziale Hilfen im Unterallgäu verschaffen. 

Wir hoffen, dass Sie den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen finden. Sollten Sie nicht fündig werden, so wenden Sie sich bitte an unsere Fachstelle für Seniorenangelegenheiten im Landratsamt. Diese nimmt auch neue Angebote jederzeit gerne entgegen.

Stichwort:
Lebenslage:

Fragen und Antworten

alle anzeigen / alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Was ist der Sozialatlas eigentlich?

Der Sozialatlas gibt Ihnen schnell und einfach einen umfassenden Überblick über alle der Fachstelle für Seniorenangelegenheiten bekannten sozialen Einrichtungen sowie die Beratungs- und Betreuungsangebote im Landkreis Unterallgäu. Der Sozialatlas wird in regelmäßigen Abständen in gedruckter Form neu aufgelegt, Sie finden jedoch dieselben Angebote auch über die Suchmaschine auf dieser Seite.

Antwort auf/zuklappen

Wo bekomme ich ein gedrucktes Exemplar der Broschüre?

Sie erhalten den Sozialatlas kostenlos bei Ihrer Gemeinde oder im Landratsamt Unterallgäu. Sie können Ihn aber auch hier herunterladen und ausdrucken.

Antwort auf/zuklappen

Meine Einrichtung ist bislang noch nicht im Sozialatlas zu finden. Wie können wir dort aufgenommen werden?

Dies ist ganz einfach: Melden Sie sich bei der Fachstelle für Seniorenangelegenheiten im Landratsamt - telefonisch oder per E-Mail an Opens window for sending emailsoziales(at)lra.unterallgaeu.de

Bitte melden Sie sich auch bei Änderungen sofort bei uns, damit wir die Daten immer aktuell halten können.

Die Broschüre im Überblick

Den Sozialatlas erhalten Sie in gebundener Form bei der Fachstelle für Seniorenangelegenheiten im Landratsamt. Sie können aber auch hier eine pdf-Datei mit allen Daten (Stand Mai 2015) herunterladen.

 

Ansprechpartner

Sozialatlas

Peter Haggenmüller
Telefon: (08261) 995-386

Aktuelles

Pressemitteilungen abonnieren

Blindenbund berät kostenlos

Eine kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um Sehbehinderungen und Blindheit bietet der...

Betreuungskräfte bilden sich im Umgang mit Senioren fort

Die Betreuungskräfte der drei Kreis-Seniorenwohnheime in Türkheim, Bad Wörishofen und Babenhausen...

Frühlingsmatinée im Kreis-Seniorenwohnheim in Türkheim

Die Türkheimer Sing- und Musikschule ist mit einer Frühlingsmatinée im Kreis-Seniorenwohnheim St....

Netzwerk Altenhilfe hat bereits Spuren hinterlassen

Mitglieder des Steuerungsgremium des Netzwerks Altenhilfe: (von links) Markus Riker, Raimund Steber, Dr. Wolfgang Wohlleb, Carolina Gabriel, Hubert Plepla, Rita Heidorn, Wolfgang Prokesch, Roland Schaller, Anja Filser, Walter Link, Manfred Lingens. Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu

„Das Netzwerk Altenhilfe und seelische Gesundheit hat bereits Spuren in der Region hinterlassen.“...

Seniorenbeauftragte setzen sich mit dem Thema Prävention auseinander

Wie bleiben ältere Menschen lange fit und was kann man vor Ort für die Gesundheit der Senioren tun?...

Sternenhimmel spendet 3000 Euro an Unterallgäuer Vereine

Im Bild: (von links) Stefanie Natterer und Carolin Ledermann (Nachbarschaftshilfe SoS Rammingen), Karin Schmalholz und Irmgard Reisch (Seniorenkochen Apfeltrach), dahinter Helmut Koch (Phönix Allgäu), Barbara Zettler und Karl Pagany (Donum Vitae), Markus Schneider (Phönix Allgäu), Ulrich Geiger, Vorsitzender von Sternenhimmel, Bernhard Kerler (Bürgerstiftung Bad Grönenbach), dahinter Madeleine Taubenberger und Beppo Haller (Gruppe STARK), Andrea Barth (Bürgerstiftung Bad Grönenbach), Manuel Werner und Friederike Quast (Gruppe STARK), dahinter Landrat Hans-Joachim Weirather. Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu

„Im Unterallgäu gibt es jede Menge ehrenamtlich Engagierte.“ Das hob Landrat Hans-Joachim Weirather...

Miteinander - der Sozialpreis des Bezirks Schwaben

Ab sofort können sich sozial engagierte Personen oder Organisationen wieder für den Sozialpreis des...