Donnerstag, 13.12.18 |
Sie sind hier: Bürgerservice » Abfallentsorgung » Abfallrecht

Abfälle bewirtschaften

Wer Abfälle bewirtschaftet, muss sich an das Kreislaufwirtschaftsgesetz halten. Foto: Fotolia.com/Pontus Edenberg

Wer gewerblich oder gemeinnützig Abfall sammelt, transportiert, handelt oder makelt, muss sich an das Abfallrecht, insbesondere an das Kreislaufwirtschaftsgesetz, halten. Das Kreislaufwirtschaftsgesetz, kurz KrWG, soll die Kreislaufwirtschaft fördern und so die natürlichen Ressourcen schonen. Es soll Mensch und Umwelt bei der Erzeugung und Bewirtschaftung von Abfällen schützen. Zum gesamten Gesetzestext werden Sie hier weitergeleitet.

 

 

Ansprechpartner

Abfallrecht

Sabine Rupprecht
Telefon: (08261) 995-363

Abfallrecht

Kathrin Säuberlich
Telefon: (08261) 995-647

Sonderausgabe der Umweltzeitung erscheint

Was gehört in die Gelbe Tonne? Was darf in die Altpapiertonne und die Biotonne und was bleibt noch...

Weihnachtsfeiertage und Neujahr: Müllabfuhr verschiebt sich

Wegen des ersten und zweiten Weihnachtsfeiertages (25. und 26. Dezember) und Neujahr (1. Januar)...

Gebühren für Mülltonnen bleiben stabil

Die Unterallgäuer Kreisräte diskutierten in der Sitzung des Umweltausschusses Änderungen der...

Wintertipps für die Biotonne

Bei winterlichen Temperaturen kann es auch der Biotonne zu kalt werden. Die Bioabfälle frieren darin...

Kompostieranlage Hawangen schließt über den Winter

Die Kompostieranlage in Hawangen ist ab 26. November über die Wintermonate geschlossen. Die letzten...

Umweltausschuss tagt

Am Montag, 26. November 2018, findet im Sitzungssaal des Landratsamtes Unterallgäu in Mindelheim,...

Lösungsmittel und Lackreste abgeben

Das Schadstoffmobil fährt von 14. bis 19. Mai wieder die Gemeinden im Landkreis an. Dort können dann...