Mittwoch, 29.03.17 |
Sie sind hier: Bürgerservice » Abfallentsorgung » Abfallberatung an Schulen

Bildung: Abfallberatung an Schulen

Müll trennen will gelernt sein. Foto: Abfallwirtschaftsberatung

Abfälle trennen will gelernt sein. Die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises Unterallgäu will die Motivation dafür schon bei Kindern und Jugendlichen wecken. Denn: Wer die richtige Mülltrennung schon in jungen Jahren lernt, wird auch später darauf achten, seinen Abfall ordentlich zu sortieren.

Deshalb bietet die Abfallwirtschaftsberatung kostenlos Führungen und Vorträge rund um das Thema Abfallentsorgung für Schulen und andere Bildungseinrichtungen an. Diese finden entweder in der Schule oder am Wertstoffhof statt.

Melden Sie sich einfach bei uns und wir vereinbaren gerne Themen, Ort und Zeit individuell.

Prima Klima Kids

Außerdem beteiligt sich die Abfallwirtschaftsberatung an dem mobilen Umweltbildungsprogramm „Prima Klima Kids“ - eine Kooperation der Fachstelle für Klimaschutz am Landratsamt mit dem Bund Naturschutz, Kreisgruppe Memmingen-Unterallgäu.

Kinder im Vorschul- und Grundschulalter werden mit viel Spiel und Spaß an die Themen „Energie“, „nachhaltiger Umgang mit Energie und Ressourcen“ und „Klimaschutz“ herangeführt. Angeboten werden mehrere Module.

 

Ansprechpartner

Abfallberatung

Antonie Maisterl
Telefon: (08261) 995-467

Abfallberatung

Johanna Schuster
Telefon: (08261) 995-367

Landratsamt am 31. März per E-Mail nur eingeschränkt erreichbar

Von Freitag, 31. März, 14 Uhr, bis Samstag, 1. April, 12 Uhr, werden Wartungsarbeiten am Server des...

Wertstoffhöfe haben wieder länger geöffnet

Einige Wertstoffhöfe im Landkreis Unterallgäu haben von April bis Oktober längere Öffnungszeiten....

Kompostanlage Hawangen ab 10. März wieder geöffnet

Nach der Winterpause ist die Kompostanlage Hawangen ab Freitag, 10. März, wieder geöffnet. Wie die...

Holzige Gartenabfälle werden abgeholt

Holzige Gartenabfälle, die zu Hackschnitzeln verarbeitet werden können, also zum Beispiel...