Mittwoch, 19.12.18 |
Sie sind hier: Bürgerservice » Abfallentsorgung

Alles über die Abfallentsorgung im Unterallgäu

Foto: Stefanie Dodel/Landratsamt Unterallgäu

Durchschnittlich 550 Kilogramm Abfall je Bürger fallen im Unterallgäu pro Jahr an. Ob Gelber Sack, Druckerpatrone, Friteusenfett, Altbatterie oder altes Sofa, immer stellt sich die Frage, wohin damit?

Viele Informationen über die Entsorgungswege, die Abfuhrtermine, die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe, Kompostanlagen und der Umladestation haben wir auf den nachfolgenden Seiten für Sie zusammengestellt. Bei weiteren Fragen können Sie sich gerne an unsere Abfallberatung unter Telefon (08261) 995-367 oder (08261) 995-467 wenden.

Ergebnisse der Bürgerbefragung zur Abfallentsorgung

Rund 1.000 Bürgerinnen und Bürger aus dem Landkreis wurden im Sommer 2017 telefonisch zu ihrer Meinung zur Abfallentsorgung befragt.

 

Ansprechpartner

Abfallberatung

Antonie Maisterl
Telefon: (08261) 995-467

Abfallberatung

Johanna Schuster
Telefon: (08261) 995-367

So haben die Wertstoffhöfe über die Feiertage geöffnet

Die Wertstoffhöfe im Landkreis Unterallgäu haben über die Feiertage teilweise geänderte...

Landratsamt an Heiligabend und Silvester geschlossen

Das Landratsamt Unterallgäu mit allen Außenstellen in Mindelheim und Memmingen bleibt an...

Auf dem Weg zum schuldenfreien Landkreis

Die ehemalige Eisenbahnbrücke bei Illerbeuren wurde saniert. Foto: Stefanie Vögele/Landratsamt Unterallgäu

„Der Landkreis Unterallgäu hat viele Vorzüge“, sagt Landrat Hans-Joachim Weirather. 2018 hat das...

Mehr Wertschätzung für das Freiwillige Soziale Jahr

Der Fachkräftemangel in sozialen Berufen betrifft auch den Landkreis Unterallgäu - als Träger der...

Sonderausgabe der Umweltzeitung erscheint

Was gehört in die Gelbe Tonne? Was darf in die Altpapiertonne und die Biotonne und was bleibt noch...

Weihnachtsfeiertage und Neujahr: Müllabfuhr verschiebt sich

Wegen des ersten und zweiten Weihnachtsfeiertages (25. und 26. Dezember) und Neujahr (1. Januar)...

Gebühren für Mülltonnen bleiben stabil

Die Unterallgäuer Kreisräte diskutierten in der Sitzung des Umweltausschusses Änderungen der...