Donnerstag, 25.05.17 |
Sie sind hier: Bürgerservice » Verwaltung » Stellenangebote
Pressemitteilungen abonnieren

Verwaltungsinspektoranwärter/in (Diplom-Verwaltungswirt/in FH)


Wir bieten zum 1. Oktober 2018 einen Ausbildungsplatz zum/zur
Verwaltungsinspektoranwärter/in (Diplom-Verwaltungswirt/in FH)
für die dritte Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst.

Die Ausbildung findet in Studienabschnitten an der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Hof und mit praktischen Ausbildungsabschnitten in den verschiedenen Sachgebieten des Landratsamtes statt. Schwerpunkte des Studiums sind öffentliches und privates Recht sowie betriebswirtschaftliche Grundlagen.

Voraussetzung für die Einstellung ist neben dem Zeugnis der (Fach-) Hochschulreife die erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren im Oktober 2017. Zum Auswahlverfahren werden Bewerber/innen mit unbeschränkter Fachhochschulreife oder gleichwertig anerkanntem Bildungsstand zugelassen, die die deutsche oder eine EU-Staatsangehörigkeit besitzen. Das Anmeldeformular ist im Landratsamt Unterallgäu (Zi. 108,  1. OG) erhältlich oder kann hier heruntergeladen werden  (dazugehörige Hinweise zum Herunterladen).

Die Bewerbung mit den üblichen Unterlagen sowie dem ausgefüllten Antrag auf Zulassung zum Auswahlverfahren senden Sie bitte bis spätestens 24. Juni 2017 an das Landratsamt Unterallgäu, Ausbildungsleitung, Postfach 1362, 87713 Mindelheim.

Weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Michael Dietrich unter Tel. (0 82 61) 9 95-2 84.


 

Ansprechpartner

Pressestelle

Stefanie Vögele
Telefon: (08261) 995-401

Pressestelle

Eva Büchele
Telefon: (08261) 995-401

Pressestelle

Sylvia Rustler
Telefon: (08261) 995-248

Aktuelles

Pressemitteilungen abonnieren

Verwaltungsinspektoranwärter/in (Diplom-Verwaltungswirt/in FH)

Wir bieten zum 1. Oktober 2018 einen Ausbildungsplatz zum/zur
Verwaltungsinspektoranwärter/in...

Typisch Mann? Typisch Frau?

An der Kreisklinik in Mindelheim informierten sich Mädchen über die Berufsbilder der Medizinisch-technischen Radiologieassistentin und der Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistentin. Hier erklärt Anja Rennemann die Computertomographie. Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu.

Erzieherin, Krankenschwester, Arzthelferin; Straßenbaumeister, Physiker, Ingenieur − noch immer gibt...

Jugendamtsleiter Otto Gaschler verabschiedet

Otto Gaschler hört als Leiter des Kreisjugendamts auf: Er tritt Ende Mai in die Freistellungsphase...

Am Landratsamt entstehen weitere Parkplätze

„Die Parkplatz-Situation rund um das Landratsamt hat sich in den vergangenen Jahren weiter...

Jugendhilfeausschuss tagt am 24. April

Am Montag, 24. April, findet um 14 Uhr im Kreisjugendamt Unterallgäu, Champagnatplatz 4 in...

Landkreis investiert erneut in Schulen - Haushalt verabschiedet

Der Landkreis Unterallgäu investiert auch heuer wieder kräftig in die Bildung. Der diesjährige...