DRUCKEN
Inhalt zuletzt aktualisiert am: 15.02.2019

Vom Festzelt bis hin zum Hochwasserschutz: Alles rund um Sicherheit und Ordnung

Was versteht man eigentlich unter „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“? Das Bundesverfassungsgericht hat diesen Begriff definiert als die „Gesamtheit der ungeschriebenen Regeln, deren Befolgung nach den jeweils herrschenden sozialen und ethischen Anschauungen unerlässliche Voraussetzung eines geordneten menschlichen Zusammenlebens innerhalb eines bestimmten Gebietes sind“. Die Behörden, die Sicherheit und Ordnung garantieren sollen, sind neben der Polizei die Gemeinden, die Landratsämter, die Bezirksregierungen sowie die Innenministerien.   

Im Landratsamt Unterallgäu sind in der Abteilung „Öffentliche Sicherheit und Ordnung“ die wichtigsten Bereiche zusammengefasst, die ein geordnetes Zusammenleben der Menschen ermöglichen sollen. Darüber hinaus arbeitet die Abteilung bei Bedarf eng mit anderen Fachabteilungen und Fachbehörden wie zum Beispiel Gesundheitsamt, Veterinäramt und Wasserwirtschaftsamt zusammen.   

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu folgenden Themen:

Aktuelles

- Verwaltung

Am Mittwoch, 29. Mai 2019, findet ab 14:00 Uhr im Landratsamt Neu-Ulm (Kantstraße 8, 89231 Neu-Ulm) die 34. Verbandsversammlung des Zweckverbandes für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung (ZRF)...

- Ehrenamt

 Über viele Jahre bildeten Arnold Kusterer und Ralf Barth Feuerwehrleute aus dem ganzen Landkreis Unterallgäu aus. Nun wollen die beiden die Aufgabe in jüngere Hände übergeben. Bei einer kleinen Feier...

Inhalt zuletzt aktualisiert am: 15.02.2019