Dienstag, 26.09.17 |
Sie sind hier: Bürgerservice » Senioren » Finanzielle Hilfen

Finanzielle Hilfen

Wenn man selbst oder ein Angehöriger pflegebedürftig wird, so bedeutet dies meist auch eine große finanzielle Belastung - dies fängt beim eventuell nötigen pflegegerechten Umbau der Wohnung an und hört bei den Kosten für professionelle Pflege auf. Sie werden mit den Kosten jedoch nicht allein gelassen!            

Auf den folgenden Seiten versuchen wir die wichtigsten Informationen über finanzielle Hilfen möglichst übersichtlich zusammenzufassen. Lassen Sie sich aber am besten auf jeden Fall von Ihrer Pflegekasse beraten und nehmen Sie auch andere Beratungsangebote wie den Sprechtag des Bezirks Schwaben im Landratsamt wahr.   

Folgende Informationen finden Sie hier:

 

Ansprechpartner

Fachstelle für Seniorenangelegenheiten

Sabine Dolp
Telefon: (08261) 995-220

Fachstelle für Seniorenangelegenheiten

Caroline-Maria Gsöllpointner
Telefon: (08261) 995-493

Soziale Leistungen

Gerhard König
Telefon: (08261) 995-273

Aktuelles

Pressemitteilungen abonnieren

Rat und Hilfe für Senioren

Regelmäßige kostenlose Sprechstunden für Senioren und deren Angehörige bietet die...

Bezirk bietet kostenlose Beratung über finanzielle Hilfen an

Der Bezirk Schwaben bietet einmal im Monat eine kostenlose Beratung zu Fragen der „Hilfe zur Pflege“...

Wie könnte ein Behinderten-Beirat für den Landkreis aussehen?

Im Landkreis Unterallgäu soll es einen Behindertenbeirat geben - das ist eine Idee aus dem...

Senioren feiern Weinfest

Ein Weinfest gefeiert haben die Bewohner des Kreis-Seniorenwohnheims St. Martin in Türkheim. Bei...

Blindenbund berät kostenlos

Eine kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um Sehbehinderungen und Blindheit bietet der...

Senioren unternehmen Kutschfahrt

Ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender des Kreis-Seniorenwohnheims St. Martin in Türkheim ist jedes...

Senioren besichtigen Bauernhof

Einen erlebnisreichen Nachmittag haben Bewohner des Kreis-Seniorenwohnheims St. Martin auf dem Hof...