Samstag, 25.11.17 |
Sie sind hier: Bürgerservice » Natur und Umwelt » Naturschutz

Naturschutz im Unterallgäu

Foto: Falco - Fotolia.com

Aufgabe des Naturschutzes ist es zum einen, wild lebende Pflanzen und Tierarten sowie ihre Lebensgemeinschaften und natürlichen Lebensgrundlagen zu erhalten. Zum anderen sollen auch die Landschaft oder Landschaftsteile unter natürlichen Bedingungen erhalten werden.      

Die Schutzziele werden im Bundesnaturschutzgesetz festgelegt. Insbesondere sollen die Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushalts erhalten, die Regenerations- und nachhaltige Nutzungsfähigkeit der Naturgüter bewahrt, die Tier- und Pflanzenwelt in ihren Lebensräumen geschützt, die Vielfalt, Eigenart und Schönheit sowie der Erholungswert von Natur und Landschaft dauerhaft bewahrt und so die Lebensgrundlage des Menschen und die Voraussetzungen für die Erholung von Natur und Landschaft nachhaltig gesichert werden.        

Auf den folgenden Seiten hat die Untere Naturschutzbehörde am Landratsamt Unterallgäu für Sie Informationen zu diesen Themen zusammengestellt:

Externe Links

Ein Biodiversitätsnetzwerk, das neben grundlegenden Informationen für jeden Landkreis Informationen zum Thema Biodiversität bietet, hat das bayerische Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit im Rahmen des Projekt "Bayern Arche" eingerichtet. Zu finden ist es im Internet unter www.arche.bayern.de.

 

Ansprechpartner

Naturschutz

Brigitte Fischer
Telefon: (08261) 995-447

Naturschutz

Katherina Grimm
Telefon: (08261) 995-255

Naturschutz

Konrad Schweiger
Telefon: (08261) 995-257

Naturschutz

Maximilian Simmnacher
Telefon: (08261) 995-261

Aktuelles

Pressemitteilungen abonnieren

Energiewende im Zeitraffer in der Modellregion Unterallgäu Nordwest

Gemeinden, die in der Modellregion liegen, erhalten dieses Schild, das bei der Beiratssitzung (von links) Ulrich Haselbeck von den Lechwerken, Eza-Geschäftsführer Martin Sambale und Landrat Hans-Joachim Weirather präsentierten. Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu

Die Energiewende kann funktionieren. Gemeinden im Landkreis Unterallgäu machen es vor: In Holzgünz...

Unterallgäu wird mit dem European Energy Award ausgezeichnet

Marlene Preißinger, Stellvertreterin des Landrats, nahm zusammen mit dem Energieteam des Landkreises Unterallgäu die Auszeichnung stellvertretend für alle Klimaschutzinitiativen im Landkreis im Künstlerhaus in München entgegen. Foto: O. Bodmer/stmuv

Die kommunalen Gebäude des Landkreises Unterallgäu werden zu fast 30 Prozent mit regenerativen...

Alltagstaugliche Elektromobilität

Auch das Landratsamt Unterallgäu setzt bei seinen Dienstfahrzeugen auf Elektromobilität. Wer sich über Elektromobilität im Alltag informieren möchte, kann dies bei einer Tagung am 27. November im Forum tun. Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu

Wie funktioniert Elektromobilität im Alltag? Eignet sich ein Elektroauto für mich? Wann ist ein...