Dienstag, 28.02.17 |
Sie sind hier: Bürgerservice » Menschen mit Behinderung

Angebote für Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung

Foto: Roman Milert - Fotolia.com

Über 10.000 Menschen im Unterallgäu leben mit einer Behinderung.

Für sehbehinderte Menschen gibt es die Internetseiten des Landkreises auch in großer Schrift: Über das Zeichen „barrierearme Version“ in der rechten oberen Bildschirmecke gelangen Sie zu dieser vergrößerten Darstellung.

Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung besagen: Menschen mit Behinderung sind nicht mehr Betreute und Versorgte. Sie sind Bürger, die Dienstleistungen abrufen. Sie sollen selbst über ihr Leben bestimmen. Sie sollen die Unterstützung und Hilfe bekommen, die sie benötigen. Diese Unterstützung wird Nachteilsausgleich genannt. Der Betroffene bekommt eine Hilfestellung, mit der er mit einem Menschen ohne Behinderung gleichgestellt wird.


Folgende Informationen haben wir auf den nächsten Seiten für Sie zusammengestellt:

Barrierefreier Zugang zum Landratsamt

Das gesamte Gebäude des Landratsamts Unterallgäu in Mindelheim ist barrierefrei zugänglich! Nutzen Sie auch unsere beiden Parkplätze für Schwerbehinderte. Diese befinden sich deutlich gekennzeichnet auf der Südseite des Landratsamts, neben der Einfahrt zur Tiefgarage. Von dort aus gelangen Sie über einen barrierefreien Eingang auf der Südseite in das Landratsamt. Dort stehen Ihnen dann Aufzüge zur Verfügung.

Barrierefreier Imagefilm

Auf dem YouTube-Kanal des Landkreises Unterallgäu können Sie den Imagefilm "Das Märchen vom Müller und seiner Frau" mit Untertiteln ansehen. Die Untertitel lassen sich unten rechts einstellen. Hier gelangen Sie zum YouTube-Kanal.

Barrierefrei im Allgäu und in Tirol

Im Rahmen des Projektes "Allgäu-Tirol barrierefrei" werden öffentlich zugängliche Gebäude im Allgäu, im bayerischen Bodensee-Raum und in Tirol auf Barrierefreiheit getestet. Unter die Lupe genommen werden zum Beispiel Freizeiteinrichtungen, Gastronomie, Übernachtungsbetriebe oder Geschäfte. Auf der Seite www.allgaeu-tirol-barrierefrei.eu können Sie gezielt nach barrierefreien Gebäuden suchen.

 

Ansprechpartner

Inklusion

Caroline-Maria Gsöllpointner
Telefon: (08261) 995-493

Inklusion

Andrea Preissler-Springer
Telefon: (08261) 995-264

Behindertenbeauftragter

Ralph Czeschner
Telefon: (0172) 8632103

Barrierefreies Bauen

Claus Irsigler
Telefon: (08261) 995-331

Aktuelles

Architektenkammer berät zum Thema Barrierefreiheit

Die Beratungsstelle Barrierefreiheit der Bayerischen Architektenkammer bietet einmal im Monat eine...

Rat und Hilfe für Menschen mit Behinderung

Egal ob es um Hilfe beim Ausfüllen von Anträgen, um das Finden des richtigen Ansprechpartners oder...

Blindenbund berät kostenlos

Eine kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um Sehbehinderungen und Blindheit bietet der...

Birgitt Singer koordiniert die Wohnberatung

Birgitt Singer koordiniert die Wohnberatung. Foto: Eva Büchele / Landratsamt Unterallgäu

Wie kann ich meinen Neubau barrierefrei planen? Wie kann ich mein Zuhause umbauen, wenn  das...

Inklusion: Gute Ideen werden belohnt

Im Bild (von links): Constanze Müller, Tanja Zugmaier, Abteilungsleiterin Dr. Maria Bachmaier, Susanne Römer, Landrat Hans-Joachim Weirather, Roman Kretzinger, Andrea Preissler-Springer und Caroline-Maria Gsöllpointner. Nicht im Bild: Thomas Gleich.

Fünf Gewinnern hat Landrat Hans-Joachim Weirather gratuliert - doch eigentlich hat mit dem...

Miteinander - der Sozialpreis des Bezirks Schwaben

Ab sofort können sich sozial engagierte Personen oder Organisationen wieder für den Sozialpreis des...