Mittwoch, 23.08.17 |
Sie sind hier: Bürgerservice » Kulturförderung

Kulturförderung im Landkreis Unterallgäu

Ein Detail des Chorgestühls der Kartause Buxheim. Foto: Erwin Reiter/Heimatdienst Buxheim

Das kulturelle Leben hat einen hohen Stellenwert im Landkreis Unterallgäu. So prägen nicht nur kunsthistorisch wichtige Bauwerke - wie Basilika und Benediktinerabtei in Ottobeuren, die Kartause in Buxheim oder die Schlösser in Babenhausen, Kirchheim, Kronburg, Lautrach und Markt Wald - das Landschaftsbild entscheidend mit.               

Kulturträger ersten Ranges sind auch die zahlreichen Unterallgäuer Vereine - seien es die vielen Musikkapellen, die Trachtenvereine oder die Heimatdienste. 

Darüber hinaus gibt es im Unterallgäu eine Vielzahl interessanter Museen und heimatkundlicher Sammlungen - beispielsweise das Fuggermuseum in Babenhausen, das Sebastian-Kneipp-Museum im Dominikanerinnenkloster Bad Wörishofen, das Deutsche Kartausen-Museum in Buxheim, das Allgäu-Schwäbische Dorfschulmuseum in Daxberg, das Schwäbische Bauernhofmuseum in Illerbeuren, das Heimatmuseum in Kirchheim, das Wallfahrtsmuseum in Maria Steinbach, die Mindelheimer Museen (Heimatmuseum, Schwäbisches Turmuhrenmuseum, Schwäbisches Krippenmuseum, Textilmuseum, Südschwäbisches Vorgeschichtsmuseum) und die Kunstsammlung der Benediktinerabtei Ottobeuren.

 

Aktuelles

Pressemitteilungen abonnieren
Keine Nachrichten verfügbar.