Foto: Fotolia.com
Samstag, 25.11.17 |
Sie sind hier: Bürgerservice » Klimaschutz

Klimaschutz - hier und jetzt

Logo Klimaschutz Unterallgäu

Das Klima auf der Erde verändert sich merklich - Extremwetterereignisse, Änderungen der Flora und Fauna und Rekordtemperaturen sind nur einige Indizien dafür.

Nachhaltiger Klimaschutz ist bei uns im Unterallgäu deshalb ein wichtiges Thema.

Klimaschutz beginnt gerade hier, bei uns in der Region!

Der Landkreis Unterallgäu ist sich dieser großen Herausforderung und der daraus resultierenden Verantwortung bewusst. Wir wollen einen aktiven Beitrag leisten und das geht nur gemeinsam mit den vielen Akteuren im Landkreis: Bei der Fachstelle für Klimaschutz am Landratsamt Unterallgäu laufen alle Fäden zusammen - auf der  Grundlage unseres integrierten Klimaschutzkonzeptes.

Um diese Themen geht es auf den folgenden Seiten:

Tagung "Alltagstaugliche Elektromobilität in Kommunen"

Montag, 27. November 2017, von 10 bis 16.30 Uhr, im Forum in Mindelheim

Wie funktioniert Elektromobilität im Alltag? Eignet sich ein Elektroauto für mich? Wann ist ein E-Auto als Dienstfahrzeug sinnvoll? Veranstalter der Tagung ist die Fachstelle für Klimaschutz am Landratsamt Unterallgäu in Kooperation mit der Bayern Innovativ GmbH. Angesprochen sind Vertreter von Kommunen und Unternehmen ebenso wie Privatpersonen. Die Tagung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

Das Solarpotenzialkataster

Lohnt sich für mich eine Photovoltaikanlage? Das Solarpotenzialkataster ist eine interaktive Karten des Landkreises Unterallgäu und der Stadt Memmingen, auf der für jedes Gebäude verzeichnet ist, wie geeignet es für die Gewinnung von Solarenergie ist. Das Solarkataster berechnet, welcher Stromertrag mit welcher Zahl, Art und Platzierung von Modulen erzielt werden kann.

European Energy Award: Das Unterallgäu ist zertifiziert

Seit Frühjahr 2015 nimmt das Unterallgäu am European Energy Award teil und ist seit November 2017 zertifizierte Region. Der European Energy Award ist ein Qualitätsmanagementsystem und Zertifizierungsverfahren für kommunale Energieeffizienz und Klimaschutz. Dadurch werden lokale Potenziale erkannt und genutzt. Es wurde eine Ist-Analyse erstellt, ein Arbeitsprogramm ausgearbeitet und viele Maßnahmen umgesetzt. Außerdem wurde ein Energie- und Klimaschutzbericht (hier zum Herunterladen) angefertigt.

Weiterführende Informationen zum Klimaschutz

 

Ansprechpartner

Klimaschutzmanagerin

Andrea Ruprecht
Telefon: (08261) 995-164

Klimaschutz

Susanne Ruf
Telefon: (08261) 995-169

Klimaschutz

Monika Sirch
Telefon: (08261) 995-629

Aktuelles

Pressemitteilungen abonnieren

Flaute bei der Windkraft

Auch im Unterallgäu herrscht Flaute beim Bau von Windrädern: Wegen der sogenannten 10-H-Regelung...

Energiewende im Zeitraffer in der Modellregion Unterallgäu Nordwest

Gemeinden, die in der Modellregion liegen, erhalten dieses Schild, das bei der Beiratssitzung (von links) Ulrich Haselbeck von den Lechwerken, Eza-Geschäftsführer Martin Sambale und Landrat Hans-Joachim Weirather präsentierten. Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu

Die Energiewende kann funktionieren. Gemeinden im Landkreis Unterallgäu machen es vor: In Holzgünz...

Unterallgäu wird mit dem European Energy Award ausgezeichnet

Marlene Preißinger, Stellvertreterin des Landrats, nahm zusammen mit dem Energieteam des Landkreises Unterallgäu die Auszeichnung stellvertretend für alle Klimaschutzinitiativen im Landkreis im Künstlerhaus in München entgegen. Foto: O. Bodmer/stmuv

Die kommunalen Gebäude des Landkreises Unterallgäu werden zu fast 30 Prozent mit regenerativen...

Alltagstaugliche Elektromobilität

Auch das Landratsamt Unterallgäu setzt bei seinen Dienstfahrzeugen auf Elektromobilität. Wer sich über Elektromobilität im Alltag informieren möchte, kann dies bei einer Tagung am 27. November im Forum tun. Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu

Wie funktioniert Elektromobilität im Alltag? Eignet sich ein Elektroauto für mich? Wann ist ein...