Sonntag, 20.01.19 |
Sie sind hier: Bürgerservice » Kinder, Jugend und Familie » Kinderkino

Kinderkino im Unterallgäu

Foto: Victoria Visuals - Fotolia.com

Seit über 20 Jahren bietet das Jugendamt im Landkreis Unterallgäu „Kinderkino“ an. An folgenden Orten gibt es einmal im Monat Kinderkino:

  • Bad Wörishofen, Jugendtreff  „Bimbo“, Gartenstadt, Litauenplatz 2
  • Böhen, Pfarrheim St. Georg, Am Kirchberg
  • Boos, Dominikus-Hertel-Grundschule, Jahnstraße 9
  • Buxheim, Pfarrjugendheim, Kirchplatz 1
  • Dirlewang, Grundschule, Marktstraße 19
  • Holzgünz, Gemeinde (Sitzungssaal), Hauptstraße 54
  • Kammlach, Grundschule, Obere Hauptstraße 56
  • Kirchheim, Rathaussaal, Marktplatz 6
  • Lachen, Vereinshaus, Hauptstraße
  • Lautrach, Alte Schule, Kirchtalstraße
  • Markt Rettenbach, Grund- und Mittelschule, Schulstraße 26
  • Markt Wald, Heim der Jungen Mannschaft, Hauptstraße 54
  • Memmingerberg, Alte Schule, Schießstattstraße 3
  • Mindelheim, Jugendcafé frox, Schrannenplatz 4
  • Ottobeuren, Haus des Gastes (Kursaal), Marktplatz 14
  • Pfaffenhausen, Pfarr- und Begegnungszentrum, Markgrafstraße 6
  • Wiedergeltingen, Jugendzentrum, Osterweg 18
  • Wolfertschwenden, Kindertagesstätte, Hauptstraße 37

Gezeigt werden in jeder Spielsaison - von September bis März - fünf Filme. Die meisten eignen sich für Kinder ab dem Grundschulalter. Ziel des Kinderkino-Angebots ist es, die Mädchen und Jungen dabei zu unterstützen, ein Gefühl für sinnvolle Unterhaltung zu entwickeln.

Der Eintritt für jede Vorstellung kostet je nach Veranstaltungsort bis zu 2 Euro. Eintrittskarten können direkt am Spielort gekauft werden, eine Reservierung ist nicht nötig. Treue Besucher des Kinderkinos werden belohnt: Wer zweimal da war, darf den dritten Film kostenlos anschauen. Dazu ist ein Kinderkinopass notwendig, der an jeder Spielstelle erhältlich ist! Selbstverständlich dürfen auch Freunde, Eltern oder Großeltern mit ins Kino kommen.      

 

Ansprechpartner

Kinderkino

Julia Veitenhansl
Telefon: (08261) 995-242

Aktuelles

Pressemitteilungen abonnieren

Wie man mit traumatisierten Flüchtlingen umgeht

Wie gehe ich mit einem traumatisierten Menschen um? Diese Frage stellen sich viele...

Mit Herz, Phantasie und Einsatzfreude

Im Bild (von links): Pfarrer Dominik Zitzler, Dekan Andreas Straub, Pater Christoph Lentz, die Geehrte Annemarie Leis, ihre Schwester Petra Leis, Landrat Hans-Joachim Weirather, der Vorsitzende der Kolpingsfamilie Mindelheim, Thomas Schnabel, und Bürgermeister Dr. Stephan Winter. Foto: Eva Büchele/Landratsamt Unterallgäu

„Der Mut wächst immer mit dem Herzen und das Herz mit jeder guten Tat.“ Nehme man dieses Zitat von...

Vortrag zum Thema Wechseljahre

Das Thema „Wandeljahre - Wechseljahre“ steht im Mittelpunkt eines Vortrags von Ingeborg Stadelmann...

Elterncafé: Ende der Elternzeit und Musik sind die Themen im Januar

Auch im Jahr 2019 findet wieder alle zwei Wochen im Werkstattladen in Mindelheim, Maximilianstraße...

Mama Muh schließt im Kinderkino eine ungewöhnliche Freundschaft

„Mama Muh und die Krähe“ läuft im Januar und Februar im Kinderkino. Foto: BJF

Ein Film über eine ungewöhnliche Freundschaft läuft im Januar und Februar im Kinderkino des...

Elterncafe im Oktober

Alle zwei Wochen findet im Werkstattladen in Mindelheim, Maximilianstraße 51, das Elterncafé statt....