Mittwoch, 18.07.18 |
Sie sind hier: Bürgerservice » Gesundheit » Badewasserqualität » Schachenbad

Schachenbad in Ottobeuren (EU-Badegewässer)

Das Schachenbad ist ein Badeweiher in der Gemeinde Ottobeuren im Ortsteil Brüchlins. Er ist ein künstlich an der Nordseite mittels Damm aufgestauter Weiher, welcher durch einen Zufluss von Süden her gespeist wird. Er ist dreiecksförmig angelegt, wobei das Ostufer durch dichten Bewuchs und das Nordufer (Damm mit Zufahrtsstraße) nicht zugänglich sind. Am Westufer befindet sich eine Liegewiese mit Umkleidemöglichkeiten.
Seit über einem Jahrzehnt wird die Wasserqualität des Schachenbads regelmäßig untersucht. Die Grenzwerte wurden in den vergangenen Jahren immer eingehalten - wenn auch nicht ausgeschlossen werden kann, dass die Wasserqualität durch extreme Starkregenereignisse kurzfristig beeinträchtigt wird.     
Um das Gewässer vor Fäkaleintrag zu schützen und eine Verunreinigung der Liegeflächen zu vermeiden, sollten die Wasservögel nicht gefüttert werden.  

Merkmale

Badebereich: ja, Liegewiese am westlichen Ufer mit Badesteg Lage:

Breite: 47° 56’ 50’’
Länge: 10° 16’ 42’’

Badeaufsicht nein
Kiosk: ja
Sanitär-, Umkleidebereich:

ein Umkleidepavillion

Parkplatz: ja
Besonderheiten: Floß, flache Niedrigwasserzone am Westufer

ohne Eintritt

Datum Wassertemperatur Enterokokken
(MPN/100 ml)
Escherichia coli
(MPN/100 ml)
Bewertung
23.04.2018 9 C < 10 10 bakteriologisch nicht zu beanstanden
22.05.2018 17,5 C < 10 21 bakteriologisch nicht zu beanstanden
18.06.2018 22,8 C < 10 122 bakteriologisch nicht zu beanstanden

 

 

Messergebnisse

 
201220132014201520162017

(Legende)

Das Badegewässerprofile gemäß § 6 der Bayerischen Badegewässerverordnung finden Sie hier.

 

Ansprechpartner

Badewasserqualität

Annett Stemmler
Telefon: (08261) 995-415

Badewasserqualität

Werner Straub
Telefon: (08261) 995-414

Aktuelles

Pressemitteilungen abonnieren

Masern: Insgesamt 18 Fälle seit Anfang Juni

Die Masern breiten sich im Unterallgäu weiter aus. Insgesamt 18 Fälle wurden dem Gesundheitsamt am...

Vortrag: Vom Schreien zur Sprache

Die „Kuh“ ist die „Tuh“, anstatt „Roller“ heißt es „Loller“. Ist das normal? Was ist eigentlich...

Weitere Masernfälle im Unterallgäu

Im Unterallgäu sind weitere Personen an Masern erkrankt: Dem Gesundheitsamt am Unterallgäuer...

Erneuter Masernfall im Unterallgäu

Erneut ist im westlichen Landkreis Unterallgäu ein junger Mann an Masern erkrankt. Das teilt das...

Eichenprozessionsspinner weiter auf dem Vormarsch

Der „Eichenprozessionsspinner“ ist auch im Unterallgäu weiter auf dem Vormarsch. Im dritten Jahr in...

Neue Bereitschaftspraxis an Mindelheimer Kreisklinik

Die Bereitschaftspraxen der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) sind bayernweit zentrale...