DRUCKEN
Inhalt zuletzt aktualisiert am: 06.04.2020

Fortbildungsangebote

Ob Datenschutzverordnung, Vereinsrecht, Konfliktmanagement, Jugendschutz, Pressearbeit, Spendenakquise, Steuern oder oder oder… Es gibt viele Herausforderungen, vor denen Ehrenamtliche stehen. Wir lassen Sie damit aber nicht allein! In unserem „Wegweiser für Vereine“ finden Sie eine Vielzahl von Fortbildungsangeboten verschiedener Anbieter im Unterallgäu.

Sollten Sie sich für ein bestimmtes Thema interessieren, zu dem bislang noch nichts angeboten wird, dann wenden Sie sich einfach an uns! Gerne versuchen wir, Ihre Anregungen aufzugreifen!

Unsere Veranstaltungen 2020

Jugendleiter-Aktionstag zum Thema "Motivation" am 7. März 2020

Einen Zugang finden und Motivieren gehören in der Arbeit mit Jugendlichen zu den grundlegenden Bedingungen des pädagogischen Wirkens. Motivation ist selten auf die pädagogische Arbeit zugeschnitten. Meist fehlt in der alltäglichen Praxis die Zeit für arbeitsintensive standardisierte Modelle. In diesem Seminar werden die Grundlagen der Motivation vermittelt, aufgefrischt und vertieft. Begleitend werden die Themen Kommunikation, Selbstbewusstsein und Pubertät aufgearbeitet, da sie mit der Motivation in enger Wechselwirkung stehen. Die praktischen Handlungsanweisungen können unmittelbar in der alltäglichen Arbeit angewandt werden, ohne ein neues Konzept erlernen zu müssen. Themen des Aktionstags sind ausgewählte Inhalte der Motivationspsychologie in Theorie und Praxis, die Verzahnung von Selbstbewusstsein, Selbstwert und Motivation und das Erkennen individueller Motivationshemmnisse.

  • Wann: Samstag, 7. März 2020, 9 bis 16.30 Uhr (inklusive Mittagessen) 
  • Für wen: Jugendleiter, Ehrenamtliche, Jugendliche (maximal 20 Teilnehmer) 
  • Wo: Jugendbildungsstätte Babenhausen, Am Espach 7, 87727 Babenhausen 
  • Referent: Stefan Beckenbauer 
  • Kosten: keine 
  • Veranstalter: Landkreis Unterallgäu und Stadt Memmingen
  • Anmeldung: E-Mail an info(at)kjr-unterallgaeu.de  
  • Anmeldeschluss: 21. Februar 2020
Vereinsrecht und Haftung: Infoabend am 12. März 2020

Welche Versicherungen braucht ein Verein? Wer haftet im Verein? Was muss alles in die Vereinssatzung? Und wie ist das mit der Aufsichtspflicht? Diese und ähnliche Fragen beantwortet Richard Didyk, Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Vereinsrecht, in dieser Veranstaltung. Dabei erhalten Sie konkrete Informationen über die rechtlichen Aspekte der Vereinsarbeit, wie z.B. über die Themen Haftung und Versicherung oder die notwendigen Inhalte einer Vereinssatzung. Besondere Beachtung finden Haftungsfragen bei Verletzung der Verkehrssicherungs- oder Aufsichtspflicht.

Zielsetzung dabei ist nicht nur die Vermittlung von rechtlichen Grundlagen und Zusammenhängen, sondern eine umfassende Hilfestellung für die konkrete Vereinspraxis. Der Referent geht auch auf individuelle Fragen ein.

  • Wann: Donnerstag, 12. März 2020, 19 bis 21 Uhr
  • Für wen: Vereine, Ehrenamtliche, alle Interessierten (max. 35 Teilnehmer)
  • Wo: Landratsamt Unterallgäu (Raum 400), Bad Wörishofer Straße 33, Mindelheim
  • Referent: Richard Didyk, Rechtsanwalt
  • Kosten: keine
  • Veranstalter: Landkreis Unterallgäu und Stadt Memmingen
  • Anmeldung: E-Mail an bildungsregion(at)lra.unterallgaeu.de oder telefonisch: (08261) 995 - 182
  • Anmeldeschluss: 6. März 2020
Cocktail-Workshop am 20. März 2020 (abgesagt)

Du wolltest schon immer Cocktails mixen wie ein Profi? Dann bist du hier richtig! Beim Cocktailkurs lernst du die Tricks der Profis kennen und verschiedene alkoholfreie Cocktails zu mixen. Natürlich werden diese auch verkostet. Außerdem informieren Experten vom Landratsamt Unterallgäu über Jugendschutz, Sauberkeit und Hygiene bei Veranstaltungen. Der Kurs ist auch Voraussetzung, wenn ein Veranstalter den Cocktail-Wagen des Kreisjugendrings Unterallgäu mieten will. 

  • Wann: Freitag, 20. März 2020, 17 bis 20 Uhr
  • Für wen: Jugendleiter, Ehrenamtliche, Jugendliche (maximal 15 Teilnehmer) 
  • Wo: Jugendzentrum JIM, Werner-von-Siemens-Straße 2, 87719 Mindelheim 
  • Referenten: Florian Kastenmeier, Leitung JIM, Julia Veitenhansl, Kreisjugendamt Unterallgäu, Thomas Simon, Landratsamt Unterallgäu (Verbraucherschutz) 
  • Kosten: 3 Euro Unkostenbeitrag 
  • Veranstalter: Kreisjugendring Unterallgäu 
  • Anmeldung: E-Mail an info@kjr-unterallgaeu.de 
  • Anmeldeschluss: 13. März 2020 bzw. 25. September 2020
Kassiererschulung am 23. April 2020 (verschoben auf 15. April 2021)

Der Kassierer hat im Verein eine zentrale Position. Das Amt ist mit hoher Verantwortung verbunden. Doch was sollte man als Kassierer in Bezug auf steuerliche Aspekte wissen? Wie geht man mit Spenden richtig um? Die Veranstaltung soll Vereinsmitgliedern, die mit der Aufgabe des Kassierers betraut wurden, eine Hilfestellung geben. 

Rudolf Jackel, Steuerberater, vereidigter Buchprüfer, Rechtsbeistand, langjähriger Dozent und selbst Vereinsvorsitzender, informiert über relevante steuerliche Themen für Vereine. Unter anderem werden die Regeln des Gemeinnützigkeitsrechts, Vereinsbesteuerung, Spenden und Lohnsteuer, der Unterschied eines Vereins und einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts angesprochen und individuelle Fragen beantwortet.

  • Wann: Donnerstag, 23. April 2020, 19 bis 21 Uhr - verschoben auf Donnerstag, 15. April 2021!
  • Für wen: Vereine, Vorstandsmitglieder, Kassierer (maximal 35 Teilnehmer) 
  • Wo: Landratsamt Unterallgäu (Raum 400), Bad Wörishofer Straße 33, 87719 Mindelheim 
  • Referent: Rudolf Jackel, Steuerberater 
  • Kosten: keine 
  • Veranstalter: Landkreis Unterallgäu und Stadt Memmingen 
  • Anmeldung: E-Mail an bildungsregion(at)lra.unterallgaeu.de oder telefonisch: (0 82 61) 9 95 - 1 82
  • Anmeldeschluss: März 2021
Seminarreihe "Der Vorstandsführerschein" (September bis Dezember 2020)

Sie sind im Vorstand eines Vereins oder werden in Kürze Vorstandsmitglied? Sie wissen allerdings gar nicht so genau, was Sie da erwartet und was Sie beachten müssen? Dann sind Sie in dieser Seminarreihe richtig! Der erfahrene Vereinsberater Karl Bosch klärt Sie in dem vierteiligen Seminar über relevante Themen auf, unter anderem geht es um rechtliche Themen, wie Versicherungs- und Haftungsfragen, Vereinssteuerrecht und Kassenprüfung, Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen, Protokollführung, Verhandlungstechniken, Vereinsführung und vieles mehr. In kleiner Runde haben Sie die Möglichkeit, andere Vorsitzende kennenzulernen und Ihre individuellen Fragen zu stellen. 

Der Vorstandsführerschein ist als »Begleitung« über drei Monate angesetzt. Die Teilnehmer sollten möglichst alle Termine wahrnehmen. Nach erfolgreichem Abschluss übergeben Landrat und Oberbürgermeister bei einer Feierstunde die Zertifikate.

  • Wann:
    • Samstag, 26. September 2020, 10 bis 16 Uhr 
    • Donnerstag, 8. Oktober 2020, 19 bis 21 Uhr 
    • Dienstag, 27. Oktober 2020, 19 bis 21 Uhr 
    • Donnerstag, 19. November 2020, 19 bis 21 Uhr 
    • Zertifikatsübergabe und Feierstunde am Donnerstag, 10. Dezember 2020, Beginn 18.30 Uhr 
  • Für wen: Vorstandsmitglieder, Vereinsvorstände (maximal 20 Teilnehmer) 
  • Wo: Landratsamt Unterallgäu (Raum 400), Bad Wörishofer Str. 33, 87719 Mindelheim 
  • Referent: Karl Bosch, Vereinsberater 
  • Kosten: keine 
  • Veranstalter: Landkreis Unterallgäu und Stadt Memmingen
  • Anmeldung: E-Mail an bildungsregion@lra.unterallgaeu.de oder telefonisch: (0 82 61) 9 95 - 1 82
  • Anmeldeschluss: 14. September 2020
Schulung für Schriftführer am 30. September 2020 (verschoben vom 26. Mai)

Zum Thema »Protokolle« herrscht in vielen Vereinen Unsicherheit, gerade betreffend der rechtlichen Bedeutung und Pflichtinhalte. Protokolle spielen etwa eine wichtige Rolle im Umgang mit dem Vereinsregistergericht, vor allem bei Satzungsänderungen oder bei Neuwahlen des Vorstands. Hier ist eine korrekte Protokollführung zwingend notwendig und gesetzlich vorgeschrieben. Vereinsberater Karl Bosch informiert über alle wichtigen Aspekte der Protokollführung im Verein. Die Teilnehmer lernen die Notwendigkeit der Protokollführung kennen, wissen wie Protokolle rechtssicher verfasst werden, welche Inhalte unbedingt enthalten sein müssen und von wem das Protokoll unterschrieben werden muss. Sie bekommen Sicherheit im Umgang mit Gerichten und bei Rückfragen zum Protokoll von besonders kritischen Vereinsmitgliedern. Alle Teilnehmer erhalten ein Musterprotokoll.

  • Wann: Mittwoch, 30. September 2020, 19 bis 21 Uhr (verschoben vom 26. Mai)
  • Für wen: Vereine, Vorstandsmitglieder, Schriftführer (maximal 35 Teilnehmer) 
  • Wo: Landratsamt Unterallgäu (Raum 400), Bad Wörishofer Straße 33, 87719 Mindelheim 
  • Referent: Karl Bosch, Vereinsberater 
  • Kosten: keine 
  • Veranstalter: Landkreis Unterallgäu und Stadt Memmingen 
  • Anmeldung: E-Mail an bildungsregion@lra.unterallgaeu.de oder telefonisch: (0 82 61) 9 95 - 1 82
  • Anmeldeschluss: 22. September 2020
Cocktail-Workshop am 2. Oktober 2020 (abgesagt)

Du wolltest schon immer Cocktails mixen wie ein Profi? Dann bist du hier richtig! Beim Cocktailkurs lernst du die Tricks der Profis kennen und verschiedene alkoholfreie Cocktails zu mixen. Natürlich werden diese auch verkostet. Außerdem informieren Experten vom Landratsamt Unterallgäu über Jugendschutz, Sauberkeit und Hygiene bei Veranstaltungen. Der Kurs ist auch Voraussetzung, wenn ein Veranstalter den Cocktail-Wagen des Kreisjugendrings Unterallgäu mieten will. 

  • Wann: Freitag, 2. Oktober 2020, 17 bis 20 Uhr 
  • Für wen: Jugendleiter, Ehrenamtliche, Jugendliche (maximal 15 Teilnehmer) 
  • Wo: Jugendzentrum JIM, Werner-von-Siemens-Straße 2, 87719 Mindelheim 
  • Referenten: Florian Kastenmeier, Leitung JIM, Julia Veitenhansl, Kreisjugendamt Unterallgäu, Thomas Simon, Landratsamt Unterallgäu (Verbraucherschutz) 
  • Kosten: 3 Euro Unkostenbeitrag 
  • Veranstalter: Kreisjugendring Unterallgäu 
  • Anmeldung: E-Mail an info@kjr-unterallgaeu.de 
  • Anmeldeschluss: 13. März 2020 bzw. 25. September 2020
"Feste feiern": Infoabend für Veranstalter am 19. Oktober 2020

Ob Dorffest, Faschingsparty oder Schülerfeier: Viele Vereine oder junge Partymacher fiebern monatelang einer Veranstaltung entgegen. Von der Anmeldung der Veranstaltung über Programm, Musik, Personal und Verpflegung müssen Veranstalter an jede Menge denken und übernehmen eine große Verantwortung. An diesem Abend wird über einschlägige Vorschriften, Gesetze und Haftungsfragen informiert. Vertreter des Landratsamts referieren unter anderem über Jugendschutz, GEMA, Haftung und Versicherung, Sicherheits- und Verkehrskonzepte sowie Hygienevorschriften. 

  • Wann: Donnerstag, 22. Oktober 2020, 19 bis 21 Uhr 
  • Für wen: alle Interessierten (maximal 35 Teilnehmer) 
  • Wo: Landratsamt Unterallgäu (Raum 400), Bad Wörishofer Str. 33, 87719 Mindelheim 
  • Referenten: Julia Veitenhansl (Kreisjugendamt Unterallgäu), Thomas Simon (Landratsamt Unterallgäu, Verbraucherschutz), ein Vertreter der Polizei Mindelheim, Ralf Müller (Ordnungsamt Stadt Mindelheim) 
  • Kosten: keine 
  • Veranstalter: Landkreis Unterallgäu 
  • Anmeldung: E-Mail an jugendpflege@lra.unterallgaeu.de oder telefonisch: (0 82 61) 9 95 - 2 42
  • Anmeldeschluss: 19. Oktober 2020
"Vereinsrecht und Haftung": Infoabend am 20. Oktober 2020

Welche Versicherungen braucht ein Verein? Wer haftet im Verein? Was muss alles in die Vereinssatzung? Und wie ist das mit der Aufsichtspflicht? Diese und ähnliche Fragen beantwortet Richard Didyk, Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt Vereinsrecht, in dieser Veranstaltung. Dabei erhalten Sie konkrete Informationen über die rechtlichen Aspekte der Vereinsarbeit, wie z.B. über die Themen Haftung und Versicherung oder die notwendigen Inhalte einer Vereinssatzung. Besondere Beachtung finden Haftungsfragen bei Verletzung der Verkehrssicherungs- oder Aufsichtspflicht.

Zielsetzung dabei ist nicht nur die Vermittlung von rechtlichen Grundlagen und Zusammenhängen, sondern eine umfassende Hilfestellung für die konkrete Vereinspraxis. Der Referent geht auch auf individuelle Fragen ein.

  • Wann: Donnerstag, 20. Oktober 2020, 19 bis 21 Uhr
  • Für wen: Vereine, Ehrenamtliche, alle Interessierten (max. 35 Teilnehmer)
  • Wo: Stadthalle Memmingen
  • Referent: Richard Didyk, Rechtsanwalt
  • Kosten: keine
  • Veranstalter: Landkreis Unterallgäu und Stadt Memmingen
  • Anmeldung: E-Mail an bildungsregion(at)lra.unterallgaeu.de oder telefonisch: (08261) 995 - 182
  • Anmeldeschluss: 12. Oktober 2020
Pressearbeit im Verein: Infoabend am 24. November 2020

Warum steht von uns eigentlich nie etwas in der Zeitung? Diesen Vorwurf hören Redakteure immer wieder von Vereinsvertretern. Dabei hat es jeder Verein selbst maßgeblich in der Hand, ob über ihn berichtet wird oder eben nicht. Dazu muss die erste Fußballmannschaft auch sicherlich nicht in der Regionalliga spielen: In jedem Kegelclub, jedem Frauenbund, jedem Musikverein gibt es Geschichten, die erzählt werden können, ganz unabhängig von einer Jahresversammlung.  

Welche »Geschichten« für die Medien interessant sind, wie man diese findet und was man damit macht, darum soll es an diesem Abend gehen. Die Referentin wird einfache Tipps geben, wie es der eigene Verein öfter »in die Zeitung« schafft. Dabei wird es neben dem Schreiben von Pressetexten auch um das Thema (Presse-) Fotos gehen. Die Referentin will zeigen, welche Alternativen es zu den immer gleichen Gruppenfotos gibt, welche Rolle das »Recht am eigenen Bild« spielt und warum es sinnvoll ist, sich bewusst über Bilder und ihre Verbreitung Gedanken zu machen.

  • Wann: Dienstag, 24. November 2020, 19 bis 21 Uhr 
  • Für wen: alle Interessierten (maximal 30 Teilnehmer) 
  • Wo: Landratsamt Unterallgäu (Raum 400), Bad Wörishofer Straße 33, 87719 Mindelheim 
  • Referentin: Stefanie Vögele, Leiterin der Pressestelle des Unterallgäuer Landratsamts und früher selbst Zeitungsredakteurin sowie Fotografin bei einer Nachrichtenagentur 
  • Kosten: keine 
  • Veranstalter: Landkreis Unterallgäu und Stadt Memmingen 
  • Anmeldung: E-Mail an bildungsregion@lra.unterallgaeu.de oder telefonisch: (0 82 61) 9 95 - 1 82
  • Anmeldeschluss: 19. November 2020

Aktuelles

- Ehrenamt

Mindestens 15 Jahre ehrenamtliches Engagement und ein erheblicher Einsatz, bei dem eigene Interessen auch mal hintenanstehen müssen - das sind Voraussetzungen, um das Ehrenzeichen des Bayerischen...

- Ehrenamt

„Trotz modernster Technik ist Ihr Wissen unersetzbar.“ Landrat Alex Eder zeichnete sieben Feldgeschworene für ihren 25- beziehungsweise 50-jährigen Einsatz in diesem Ehrenamt aus. Mit ihrem Wissen...

- Ehrenamt

Ob Dorffest, Faschingsparty oder Schülerfeier: Von der Anmeldung einer Veranstaltung über Programm, Musik, Personal und Verpflegung müssen Veranstalter an jede Menge denken und übernehmen eine große...

Inhalt zuletzt aktualisiert am: 06.04.2020