DRUCKEN
Inhalt zuletzt aktualisiert am: 09.04.2019

Erwachsenenbildung im Unterallgäu

Lebenslanges lernen: Heutzutage einfach notwendig, um mithalten zu können. Dabei geht es nicht nur um sachliches Wissen, sondern auch um gesellschaftliche Themen oder Bereiche wie Sprache und Gesundheit. Das Angebot, das sich im Unterallgäu bietet, wenn man sich fortbilden will, ist vielfältig. Auf dieser Seite erfahren Sie, wo Sie sich näher informieren können. Wir erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit.       

Das evangelische Bildungswerk Memmingen e.V. versteht sich als Erwachsenenbildungseinrichtung im Dekanat Memmingen, dem auch einige Pfarreien aus dem Gebiet des Unterallgäus angehören. Seine Aufgabe sieht das Bildungswerk darin, Menschen im Raum Kirche Hilfestellung zur Orientierung und Sinnfindung zu geben. Die Teilnehmer der Veranstaltungen können erwachsenenbezogen und ganzheitlich miteinander lernen.

 

Kontakt
Evangelisches Bildungswerk Memmingen e.V.
Martin-Luther-Platz 5
87700 Memmingen

Telefon (0 83 31) 49 57 28
Fax (0 83 31) 49 76 76
E-Mail: ebw.memmingen@t-online.de
www.evangelisches-bildungswerk-memmingen.de

Der Verein "Katholische Erwachsenenbildung Unterallgäu" bietet in erster Linie Vorträge, Seminare, Gespräche und Bildungsfahrten an. Dabei steht im Vordergrund, das Glaubenswissen zu vertiefen und die Menschen in ihrer christlichen Lebensgestaltung zu unterstützen.


Kontak
Katholische Erwachsenenbildung Unterallgäu e.V.
Bgm.-Krach-Str. 4
87719 Mindelheim

Telefon (0 82 61) 2 22 13
E-Mail: keb.ua@bistum-augsburg.de
www.keb-ua.de

Die katholische Landvolkbewegung ist eine Bildungs- und Aktionsgemeinschaft mit dem Ziel, die Bildungsarbeit im ländlichen Raum zu fördern. Familien in ihren verschiedenen Lebenssituationen zu begleiten und zu stärken, die bäuerliche Landwirtschaft zu erhalten oder das Eigenleben der Pfarrgemeinden zu fördern - dies sind beispielhaft einige Anliegen des christlichen Verbands.


Kontakt
Katholische Landvolkbewegung (KLB) Unterallgäu
Franz-Bollhagen-Ring 15
87742 Dirlewang

Telefon (0 82 67) 96 00 88
E-Mail: kath.landvolkbewegung@bistum-augsburg.de
www.klb-augsburg.de

Vom Verein "Das Siebenschwabenhaus Türkheim e.V." wird eine eigenständige kommunale Volkshochschule mit einem breit gefächerten Kursangebot betrieben.


Kontakt
Das Siebenschwabenhaus Türkheim e.V.
Maximilian-Philipp-Str. 26
86842 Türkheim

Telefon (0 82 45) 96 71 88

E-Mail: info(at)vhs-tuerkheim.de
www.vhs-tuerkheim.de

Im Sinne von lebenslangem und lebensbegleitendem Lernen übernimmt die VHS Memmingen eine wichtige Bildungsfunktion. Auch dort können Sie Ihre Kompetenzen in den unterschiedlichsten Sparten erweitern. Außenstellen der VHS Memmingen befinden sich in Babenhausen, Bad Grönenbach/Wolfertschwenden, Boos, Buxheim, Erkheim, Legau und Markt Rettenbach.


Kontakt
Volkshochschule Memmingen
Grimmelhaus, Ulmer Str. 19
87700 Memmingen

Telefon (0 83 31) 8 50 - 1 87
Fax (0 83 31) 8 50 - 1 89
E-Mail: vhs(at)memmingen.de
www.vhs-memmingen.de

Unter dem Motto "Lernen verbindet" bietet der Verein der Volkshochschulen im Landkreis Unterallgäu Kurse, Seminare und Veranstaltungen zu den verschiedensten Themen an. Die einzelnen Kurse sind in einem übersichtlichen Programmheft zusammengefasst, das jeweils im Frühjahr und Herbst neu aufgelegt wird.

Volkshochschulen im Landkreis Unterallgäu e.V.
Maximilianstr. 60
87719 Mindelheim

Telefon (0 82 61) 91 24
Fax (0 82 61) 46 34
E-Mail: info(at)vhs-ua.de
www.vhs-ua.de

Volkshochschule Bad Wörishofen
Rathaus
Bgm.-Ledermann-Str. 1
86825 Bad Wörishofen

Telefon (0 82 47) 96 90 35
Fax (0 82 47) 9 69 01 77
E-Mail: badwoerishofen(at)vhs-ua.de
www.vhs-ua.de

Sie haben Fragen zum Thema Bildung, zum Beispiel zu Weiterbildung, Umschulung, Selbstständigkeit und Einbürgerung oder zu Fördermöglichkeiten, Schulabschlüssen oder Berufseinstieg? Dann hilft Ihnen die trägerneutrale Bildungsberatungsstelle weiter. Diese ist im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen erste Anlaufstelle für alle Fragen zum beruflichen Weiterkommen. Sie unterstützt sowohl Erwerbstätige und Arbeitssuchende als auch Wiedereinsteiger, Migranten, Schulabgänger, Studenten, Senioren oder Menschen mit Behinderung.

Inhalt zuletzt aktualisiert am: 09.04.2019