DRUCKEN
Inhalt zuletzt aktualisiert am: 25.09.2020

Straße zwischen Illerbeuren und Greuth gesperrt

Von: Pressestelle

Die Kreisstraße MN 20 zwischen Illerbeuren und Greuth ist ab Montag, 17. August, voraussichtlich bis Mitte Oktober für den Verkehr gesperrt. Das teilt die Tiefbauverwaltung am Landratsamt Unterallgäu mit. Zwischen Illerbeuren und Greuth wird ein neuer Geh- und Radweg errichtet. Bei Greuth wird außerdem eine Überquerungshilfe für Fußgänger und Radfahrer gebaut und die Straße erneuert. Die Umleitung ist ausgeschildert und führt ab Illerbeuren über Kronburg, Fuchsloch und Woringen nach Memmingen. Die Umleitung gilt für beide Fahrtrichtungen. Aktuelle Baustellen im Landkreis Unterallgäu sind im Internet unter www.unterallgaeu.de/baustellen zu finden.

Inhalt zuletzt aktualisiert am: 25.09.2020