DRUCKEN
Inhalt zuletzt aktualisiert am: 17.07.2019

Kreisbrandrat verabschiedet verdiente Ausbilder

Von: Pressestelle

Im Bild (von links) Kreisbrandrat Alexander Möbus, Ausbilder Ralf Barth, Ausbilder Arnold Kusterer, Kreisbrandmeister Giovanni Aichele und sein Stellvertreter Robert Draeger. Foto: Matthias Eichler

 Über viele Jahre bildeten Arnold Kusterer und Ralf Barth Feuerwehrleute aus dem ganzen Landkreis Unterallgäu aus. Nun wollen die beiden die Aufgabe in jüngere Hände übergeben. Bei einer kleinen Feier wurden sie von Kreisbrandrat Alexander Möbus verabschiedet.

Arnold Kusterer war seit 2003 Ausbilder und seit 2013 Lehrgangsleiter im Inspektionsbereich Nord.  Ralf Barth war seit 1997 Ausbilder und seit 2007 Lehrgangsleiter im Bereich Ost. Beide betonten, sie werden weiterhin ihre Heimatwehren im Übungs- und Einsatzdienst unterstützen.

Auch Giovanni Aichele, Fach-Kreisbrandmeister für Ausbildung, und sein Stellvertreter Robert Draeger dankten den beiden Ausbildern für ihren Einsatz. Gemeinsam mit Kreisbrandrat Möbus überreichten sie als Geschenk jeweils eine Uhr mit dem Logo der Kreisbrandinspektion - als Symbol für die Stunden, Wochen und Monate, die die beiden ehrenamtlich in die Ausbildung der Unterallgäuer Feuerwehren gesteckt haben.

Inhalt zuletzt aktualisiert am: 17.07.2019