DRUCKEN

Deutschlandweit die zweitniedrigste Jugendarbeitslosigkeit

Von: Pressestelle

Die Arbeitslosenquote des Landkreises Unterallgäu liegt im Januar bei 2,1 Prozent. Damit hat der Landkreis Unterallgäu deutschlandweit die fünftniedrigste Arbeitslosenquote.

Laut den aktuellen Zahlen der Agentur für Arbeit hatten im Januar 1705 Personen im Unterallgäu keinen Job. 142 der arbeitslosen Personen waren jünger als 25 Jahre. Die Arbeitslosigkeit unter den 15- bis 24-Jährigen betrug damit 1,3 Prozent - deutschlandweit hat nur der Landkreise Donau-Ries eine noch niedrigere Jugendarbeitslosigkeit. 455 Menschen bezogen Arbeitslosengeld II. Das sind 0,6 Prozent aller Erwerbspersonen.

 Der Unterallgäuer Arbeitsmarkt im Jahresüberblick:

 

Arbeitslose

Arbeitslosenquote

Januar 2019

1.705

2,1

Dezember 2018

1.395

1,7

November 2018

1.308

1,6

Oktober 2018

1.310

1,6

September 2018

1.399

1,7

August 2018

1.617

2,0

Juli 2018

1.422

1,8

Juni 2018

1.341

1,7

Mai 2018

1.327

1,6

April 2018

1.429

1,8

März 2018

1.524

1,9

Februar 2018

1.659

2,1

Januar 2018

1.677

2,1

Inhalt zuletzt aktualisiert am: 21.05.2019