Pressemitteilungen abonnieren

Jugendamtsleiter Otto Gaschler verabschiedet


Otto Gaschler hört als Leiter des Kreisjugendamts auf: Er tritt Ende Mai in die Freistellungsphase der Altersteilzeit ein. Seine Nachfolgerin ist Christine Keller, die bislang stellvertretende Jugendamtsleiterin war.

Landrat Hans-Joachim Weirather verabschiedete Gaschler in der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses. Er bedankte sich für die gute Zusammenarbeit, die „sehr gewinnbringend und vertrauensvoll“ gewesen sei. Gaschler habe eine besonders angenehme Art und sei auch schwierige Themen immer mit Ruhe angegangen. Auch der scheidende Jugendamtsleiter selbst dankte für die gute Zusammenarbeit - auch den Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses. „Ich bin sehr gerne beim Jugendamt gewesen“, sagte er. Gaschler fing 1980 beim Kreisjugendamt am Landratsamt an und wurde 2009 dessen Leiter. Zuvor arbeitete der gebürtige Unterallgäuer als Rechtspfleger bei der Staatsanwaltschaft.

Weitere Themen aus dem Ausschuss in Kürze: