Pressemitteilungen abonnieren

Im Kinderkino weihnachtet es mit Petterson und Findus


Im November und Dezember wird es weihnachtlich im Kinderkino des Kreisjugendamts Unterallgäu. Denn dann läuft „Petterson und Findus: Das schönste Weihnachten überhaupt“ in 18 Unterallgäuer Gemeinden. Von der Film- und Medienbewertung hat der Real- und Animationsfilm das Prädikat „besonders wertvoll“ erhalten.

Zum Inhalt: Pettersson und Findus sind zwei Tage vor Weihnachten komplett eingeschneit. Nichts ist mehr zu essen im Haus und der Weihnachtsbaum fehlt auch noch. Der kleine Kater hat Angst, dass sie das geliebte Fest dieses Jahr überhaupt nicht feiern können. Als sie am nächsten Tag  bei endlich besserem Wetter im Wald einen Baum schlagen möchten, verletzt sich Pettersson jedoch so unglücklich am Fuß, dass sie ohne Baum zurückkehren und den Einkauf der noch fehlenden Leckereien verschieben müssen. Pett ersson sträubt sich dagegen, die angebotene Hilfe seiner Nachbarn anzunehmen, bis schließlich dem kleinen Kater der Kragen platzt. Der alte Mann kommt endlich zur Einsicht und alle zusammen feiern sie das schönste Weihnachten überhaupt.

Der Film dauert 79 Minuten. Der Bundesverband Jugend und Film empfiehlt ihn ab sechs Jahren. Zu sehen ist „Petterson und Findus: Das schönste Weihnachten überhaupt“ an folgenden Terminen:

Info: Der Eintritt kostet pro Vorstellung bis zu zwei Euro. Mit dem Kinderkinopass, der an der Kasse der jeweiligen Spielstelle erhältlich ist, ist jeder dritte Film frei. Weitere Informationen gibt es unter Telefon (0 82 61) 9 95 - 2 42 oder im Internet unter www.unterallgaeu.de/kinderkino