Pressemitteilungen abonnieren

„Erinnerungskultur ist wichtiger denn je“


Viel Erfolg bei seiner Arbeit hat Landrat Hans-Joachim Weirather jetzt dem neuen Geschäftsführer des Bezirksverbands Schwaben des Volksbunds Deutscher Kriegsgräberfürsorge, Sebastian Weilbach, bei einem Treffen im Landratsamt gewünscht. Landrat Weirather stellte dabei die Bedeutung des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge heraus: „Eine Erinnerungskultur ist heute wichtiger denn je. Die Erinnerung an die Schrecken der Weltkriege mahnt zum Frieden.“ Der Volksbund kümmert sich bereits seit fast 100 Jahren in vielen Ländern der Welt um die Gräber der im Krieg Gefallenen. Heute betreut er 832 Kriegsgräberstätten in 46 Staaten.  Das Treffen zwischen Landrat Weirather und Geschäftsführer Weilbach diente auch dazu, die engen Verbindungen zwischen Landkreis und Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge zu vertiefen.