Pressemitteilungen abonnieren

Damit die Biotonne nicht einfriert


Bei winterlichen Temperaturen kann es auch der Biotonne zu kalt werden. Die Bioabfälle frieren darin fest und können von der Müllabfuhr nur teilweise oder gar nicht entleert werden. Damit es nicht so weit kommt, hat die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises einige Tipps zusammengestellt:


Falls die Bioabfälle trotz aller Bemühungen nicht entleert werden können, gibt es eine einfache Lösung: In solchen Fällen kann bei der nächsten Biomüllabfuhr ein Karton mit zusätzlichem Biomüll auf die Tonne gestellt werden.

Info: Bei Fragen hilft die Abfallwirtschaftsberatung des Landkreises gerne weiter unter Telefon (08261) 995-367 und -467. Weitere Informationen zur Biotonne findet man auch im Internet unter www.unterallgaeu.de/biomuell