DRUCKEN
Inhalt zuletzt aktualisiert am: 07.08.2020

Acht neue Corona-Fälle im Unterallgäu

Von: Pressestelle

Am Montag wurde ein neuer Corona-Fall im Landkreis Unterallgäu bekannt. Es stellte sich heraus, dass diese Person eine private Veranstaltung besucht hatte. Die Mitarbeiter des Gesundheitsamts am Landratsamt Unterallgäu ermittelten daraufhin 30 Kontaktpersonen, die unverzüglich isoliert und getestet wurden. Bei acht dieser Personen, die alle dem gleichen familiären Umfeld angehören, fiel das Testergebnis positiv aus. Damit hat sich inzwischen eine größere Anzahl weiterer Kontakte ergeben, die nun schnellstmöglich vom Gesundheitsamt isoliert und getestet werden. Da ein Kind den Kindergarten in Hawangen besucht, werden hier sicherheitshalber die Kinder aller Gruppen und die Mitarbeiterinnen getestet.

Aktuell gibt es damit zehn aktive Corona-Fälle im Unterallgäu, wobei ein Fall eine Person betrifft, die sich derzeit nicht im Landkreis aufhält und auch nicht in Zusammenhang mit den anderen Fällen steht (wir berichteten).

Inhalt zuletzt aktualisiert am: 07.08.2020