DRUCKEN
Inhalt zuletzt aktualisiert am: 14.03.2019

Straße zwischen Lannenberg und Eutenhausen erneut gesperrt

Von: Staatliches Bauamt Kempten

Das Staatliche Bauamt Kempten setzt die Arbeiten zur Erneuerung der Staatstraße 2013 zwischen Lannenberg und Eutenhausen und den Bau des Geh- und Radweges zwischen Markt Rettenbach und Eutenhausen nach der Winterpause fort. Für die nun anstehenden Arbeiten direkt am Fahrbahnrand und auf der Straße ist eine Vollsperrung ab Dienstag, 12. März, bis voraussichtlich Dienstag, 30. April, erforderlich. Die Umleitung erfolgt über Oberegg, Dirlewang und Erisried.

Mit diesen Arbeiten wird ein Streckenabschnitt der St 2013 auf einer Länge von 2,1 Kilometern nach modernem Standard runderneuert. Durch die Trennung der Radfahrer und Fußgänger vom motorisierten Verkehr auf dem gut 2,6 Kilometer langen neuen Geh- und Radweg, durch eine verbesserte Linienführung sowie die neue Fahrbahn, Markierung und Schutzeinrichtungen soll die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs spürbar verbessert werden, so das Staatliche Bauamt Kempten. Mit der ökologischen Neugestaltung einer gemeindlichen Fläche am Ortsrand von Eutenhausen und Nachpflanzungen hinter Schutzplankenbändern entlang der Straße werden die Eingriffe in Natur und Landschaft ausgeglichen.

Inhalt zuletzt aktualisiert am: 14.03.2019