Freitag, 29.08.14 |
Sie sind hier: Bürgerservice » Ausländer

Anlaufstelle für unsere ausländischen Mitbürger

© M.W. - Fotolia.com

Rund 7301 Ausländer aus 105 verschiedenen Nationen lebten im Jahr 2012 im Landkreis Unterallgäu. Dies entsprach rund 5,4 Prozent der Landkreisbevölkerung. Rund 48 Prozent von ihnen kommen aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union.

Die Ausländerbehörde im Landratsamt Unterallgäu ist Ihre Anlaufstelle, wenn Sie beispielsweise Fragen rund um Ihre Aufenthaltserlaubnis oder Ihre Aufenthaltsgenehmigung haben. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Auf diesen Seiten haben wir für Sie Informationen rund um Visa, Aufenthaltstitel und den Erwerb der deutschen Staatsbürgerschaft zusammengestellt:

 

  • Sie sind EU-Bürger und wollen nach Deutschland reisen - dann erfahren Sie auf dieser Seite alles Wichtige.
  • Ob Sie für die Einreise nach Deutschland ein Visum benötigen, welche Visa es gibt und mehr über das Visum zum Familiennachzug erfahren Sie hier.
  • Ausländer, die länger als drei Monate in Deutschland bleiben wollen, benötigen einen Aufenthaltstitel oder müssen Ihren Aufenthalt anzeigen. Mehr dazu lesen Sie auf diesen Seiten. Hier erfahren Sie auch mehr über elektronische Aufenthaltstitel (eAT).
  • Unter welchen Umständen ein Nicht-EU-Bürger wieder zurück in sein Herkunftsland verwiesen wird, lesen Sie hier.
  • Sie wollen als Au-pair nach Deutschland kommen oder als Gastfamilie ein Au-pair aufnehmen? Dann erhalten Sie hier nähere Informationen.
  • Damit Sie sich als Ausländer in Deutschland gut einleben, bieten einige Einrichtungen Hilfestellung. Mehr zu Integration und Einbürgerung lesen Sie hier

Pass verloren?

Als Ausländer müssen Sie der Ausländerbehörde sofort melden, wenn Sie Ihren Pass oder ein entsprechendes Ersatzdokument verloren haben. Denn es besteht die Gefahr, dass Ihr Dokument missbraucht wird. Ein Formular zur Verlustanzeige können Sie hier herunterladen.

 

Ansprechpartner

Ausländerrecht (Nachnamen A-F)

Thomas Wild
Telefon: (08261) 995-240

Ausländerrecht (Nachnamen G-L)

Andrea Mautz
Telefon: (08261) 995-289

Ausländerrecht (Nachnamen M-O)

René Neumeier
Telefon: (08261) 995-282

Ausländerrecht (Nachnamen P-Z)

Daniela Huber
Telefon: (08261) 995-280

Ausländerwesen

Jürgen Friedrich
Telefon: (08261) 995-278

Asylangelegenheiten

René Neumeier
Telefon: (08261) 995-282

Aktuelles

Pressemitteilungen abonnieren

Internationaler Erfahrungsaustausch

Das Foto zeigt Agnieszka Oleśkiewicz (links) bei ihrer Präsentation über die „Sozialpolitik für Menschen mit Behinderung“ in Polen. Interessiert folgen ihren Ausführungen (von links) Abteilungsleiterin Dr. Maria Bachmaier, Andreas Kuhn, Seniorenbeauftragte Edeltraud Neubauer, Partnerschaftsbeauftragter Engelbert Degenhart und Sabine Eberle.  Foto: Landratsamt/Eva Büchele

Wer praktische Erfahrungen vorweisen kann, hat es auf der Suche nach der ersten Arbeitsstelle oft...